COViS on TAPE

Ihre IT Prozesse in unserem Rechenzentrum

Moderne IT-Komponenten stellen hohe Anforderungen an ihre physikalische Umgebung. Der sichere Betrieb von Servern kann nur unter bestimmten Bedingungen gewährleistet werden. Egal ob Gebäudesicherheit, Stromversorgung, Klimatisierung oder Brandschutz.

Grundlage aller COViS IT Services ist der sichere Betrieb unserer eigenen Rechenzentrums- und Routinginfrastruktur. Wir betreiben in Düsseldorf und demnächst auch in Frankfurt zwei Hauptrechenzentren. Unser Partner dafür ist EQUINIX, einer der weltweit führenden Rechenzentrumsanbieter für Housing. Unsere Rechenzentren sind zertifizierten nach ISO 9001 und ISO 27001. Das Rechenzentrum der COViS wird höchsten Anforderungen gerecht. Best in class mit 99,95% Verfügbarkeit der Infrastruktur.

Unser Rechenzentrum bietet Ihnen den Platz, den Sie für die zuverlässige Abwicklung Ihrer Geschäftsprozesse, für Ihr Wachstum und für den sicheren Austausch unternehmenskritischer Information brauchen. Das gesamte Rechenzentrum bezieht ausschließlich Ökostrom, der vollständig aus regenerativen Energien erzeugt wird.

Unser Kundenservice ist Bestandteil unseres Unternehmensbereiches "Service & Betrieb" und somit von Anfang an in jedes Einzelne unserer Kundenprojekte integriert. Das sorgt für elementares und spezifisches Wissen und in der Folge für zügige und effektive Problemlösung im direkten Kontakt mit unseren Kunden.

Integration statt Substitution
Als Security Manager bin in ich für die konzeptionelle IT-Sicherheit der gesamten Systemlandschaft zuständig. Zu meinen Aufgaben zählt die Definition von IT-Sicherheitsstandards, die Durchführung von Risikoanalysen und die fachliche Beratung zu IT-Security Themen unserer Kundenprojekte.

Übrigens haben wir auch Spezialisten für Fehleranalyse und Performance Engineering an Bord, die Ihre IT Systeme auf Optimierungsmöglichkeiten hin untersuchen und Ihnen zielführende Maßnahmen zur Performance Verbesserung aufzeigen.

Success-Story ISO-Zertifizierung Betrieb und Services

Mit viel Euphorie gestartet, wurde dem ISO 27001-Projektteam schon nach relativ kurzer Zeit klar, dass der Aufbau eines Managementsystems der Informationssicherheit nach ISO 27001:2013 mal nicht so nebenbei zu realisieren ist und das Unternehmen vor einer großen Herausforderung steht. Und ohne externe Unterstützung war dies auch nicht zu bewerkstelligen. [Weiter Weiterlesen ]

  • Zehnder
  • Schauplatz Langenfeld
  • Deutsche Post
  • TÜV Rheinland
  • Standox
  • goetzpartners
  • ABN AMRO
  • OPEL
  • Atotech
  • Agria Werke
  • Alligator
  • Aral
  • Wink Haus
  • BMS
  • DORMA
  • Doka Schalungstechnik
  • Dow Corning
  • SSI – Fritz Schäfer
  • Glunz AG
  • Hyundai
  • Kimberly-Clark
  • Liebherr
  • Portica
  • Phillips
  • Rausch AG
  • Bosch
  • Stiebel Eltron
  • Trelock
  • YTONG
  • Droege