Niclas Büsing

Auszubildender IT-Fachinformatiker Systemintegration, jetzt DevOps Engineer

Niclas Büsing

Unkomplizierte Kommunikationswege, persönliche Verantwortung und eine vertraute Arbeitsatmosphäre sind Gründe, warum sich Niclas entschieden hat, eine Ausbildung zum IT-Fachinformatiker für Systemintegration bei COViS zu absolvieren. Hier erzählt er uns, wie ein typischer Arbeitstag für ihn aussieht.

Interviews mit unseren Mitarbeitern

Was genau machst du bei COViS und seit wann?

Seit August 2020 arbeite ich bei COViS als Auszubildender im Bereich IT für Systemintegration. Nach Abschluss dieses Programms bin ich jetzt als DevOps-Ingenieur im DevOps-Team tätig und übernehme Aufgaben in diesem Bereich für verschiedene Unternehmens- und Kundenprojekte.

Warum hast du dich für COViS entschieden?

Ich habe COViS gewählt, weil ich der Meinung bin, dass man sich als Auszubildender in einem mittelständischen Unternehmen nicht so leicht verliert. Die Kommunikationswege sind kürzer, es herrscht eine vorwiegend familiäre Arbeitsatmosphäre und man bekommt frühzeitig die Möglichkeit, Verantwortung zu übernehmen. Außerdem verweisen die Kundenreferenzen auf der Website auf spannende Projekte, an denen ich jetzt arbeiten kann.

Hast du einen Tipp für einen reibungslosen Bewerbungsprozess?

Sie sollten mehr über das Unternehmen herausfinden. Am besten besuchen Sie zusätzlich zu der Website auch die Social-Media-Seiten. Es ist auch wichtig, sich im Voraus ein klares Bild von der angestrebten Ausbildung zu machen.

Wie sieht ein normaler Arbeitstag für dich aus?

Ein normaler Arbeitstag beginnt für mich um 9:00 Uhr. Nach meinem Arbeitsbeginn gehe ich meine anstehenden Aufgaben für den Tag durch. Danach nehme ich an den täglichen Besprechungen teil. Hier tauschen wir uns im Team aus und sprechen über unsere aktuellen Aufgaben. Anschließend starte ich mit meinen Aufgaben. Dies geschieht teilweise im Team, da wir uns die meiste Zeit in einem Anruf gegenseitig unterstützen, und teilweise natürlich alleine. Gegen Ende des Tages trage ich meine Arbeitszeiten und Aktivitäten ein und führe mein Berichtsbuch.

An welchen Projekten arbeitest du derzeit?

Ich arbeite derzeit an einem Cloud-Softwareprojekt für HR-Berater und bin hauptsächlich für DevOps-Aktivitäten verantwortlich.

Wie wurdest du von deinen Kollegen empfangen?

Sehr freundlich. Einer meiner Kollegen sagte mir an meinem ersten Tag: 'Wenn du nach zehn Minuten keine Antwort auf deine Frage gefunden hast, frage einfach nach.' Die Bereitschaft und Kollegialität ist groß. Ebenso die offene Fehlerkultur. Es ist überhaupt nicht schlimm, wenn Fehler gemacht werden. Am besten lernen wir aus Fehlern, um sie in Zukunft zu vermeiden. Das funktioniert auch großartig bei COViS.

Was sollte ein Bewerber mitbringen, um bei COViS zu arbeiten?

Kreativität und der Wille, etwas zu verändern oder zu digitalisieren. Die fachliche und technische Kompetenz ergibt sich von selbst, wenn Bewerber sich klug und geschickt neuen Herausforderungen nähern.

Gibt es Möglichkeiten zur Weiterbildung?

Ja, bei COViS hat jeder immer die Möglichkeit zur persönlichen Weiterbildung. In meinem ersten Ausbildungsjahr habe ich bereits die Prüfung AZ-900 von Microsoft abgelegt, die sich mit den Grundlagen von Microsofts Cloud 'Azure' befasst. Je nach angestrebtem Zertifikat übernimmt das Unternehmen auch die Kosten für bestimmte Kurse.

Welche Rahmenbedingungen schafft COViS, damit sich die Mitarbeiter wohlfühlen?

Die Arbeitsatmosphäre im Büro ist sehr entspannt und wird durch Bilder an der Wand oder Pflanzen im Büro weiter unterstützt. Darüber hinaus sind die Menschen im Unternehmen sehr vielfältig und offen.

Hast du noch Zeit für Freizeitaktivitäten?

Ja, und das halte ich auch für wichtig, um eine gute Work-Life-Balance zu erreichen.

Was hättest du gerne gewusst, bevor du deinen Job begonnen hast?

Wie entspannt die Regelung der flexiblen Arbeitszeit für mich sein kann.

Was sind deine Visionen für deine berufliche Zukunft bei COViS?

Nach Abschluss meiner Ausbildung möchte ich meine Wunschaktivitäten bei COViS im Bereich IT-Betrieb durchführen.

Wurden deine Erwartungen erfüllt?

Ja, ich habe durch COViS viel Wissen erworben und konnte es bereits an praktischen Beispielen testen.

Finde den Job, der zu dir passt!

Hier findest du alle aktuellen Jobangebote. Aber du kannst dich gerne auch initiativ bewerben.

Alle Jobs

Weitere Interviews Erfahre, was unsere Kollegen über COViS zu sagen haben

Ulrich Jahn

Leiter der IT

Ob digitaler Arbeitsplatz, Optimierung der Infrastruktur oder Cloud Computing - unser Leiter der IT, Ulrich, treibt viele Ideen mit guter Laune und Fachkompetenz bei COViS voran.

Niclas Büsing

Auszubildender IT-Fachinformatiker Systemintegration, jetzt DevOps Engineer

Unkomplizierte Kommunikationswege, persönliche Verantwortung und eine vertraute Arbeitsatmosphäre sind Gründe, warum sich Niclas entschieden hat, eine Ausbildung zum IT-Fachinformatiker für Systemintegration bei COViS zu absolvieren. Hier erzählt er uns, wie ein typischer Arbeitstag für ihn aussieht.

Toni Bommes

Salesforce-Berater, dualer Student

Spannende Salesforce-Projekte, Zeit für das Studium und nach meinem Bachelor ein Master. Im Rahmen seines hybriden Studiums mit Präsenzstudium und Praktikum sammelt Toni wertvolle Erfahrungen als Salesforce-Berater.

microsoft teams
microsoft teams cpre platinum partner
Dr. Glinz COVIS GmbH
Heerdter Sandberg 32
40549 Düsseldorf Deutschland
Tel +49 (0) 211 - 55726-0
Fax +49 (0) 211 - 55726-26
info@covis.de
© 2023-24 Alle Rechte vorbehalten