Kay Schweden

IT-Berater

Kay Schweden

Nach Abschluss seines Studiums möchte Kay als Coach andere duale Studenten unterstützen. Hier erzählt Kay, wie er Teil der COViS-Familie wurde und warum ihm eine familiäre Atmosphäre wichtig ist.

Interviews mit unseren Mitarbeitern

Was genau machst du bei COViS und seit wann?

Ich bin seit Februar 2018 als IT-Berater bei COViS angestellt. Meine Tätigkeitsfelder liegen derzeit im Bereich Qualitätssicherung.

Warum hast du dich für COViS entschieden?

Während meiner Ausbildung wurde ich von einem Kollegen ausgebildet, der kurz darauf zu COViS wechselte. Er war so begeistert von der Firma und bot mir direkt an, meine Bewerbungsunterlagen seinem neuen Chef zu zeigen. Nach Abschluss meiner Ausbildung begann ich meine neue Stelle als Junior IT-Berater bei COViS.

Hast du einen Tipp für einen reibungslosen Bewerbungsprozess?

Offenheit und Ehrlichkeit über vorhandene Fähigkeiten und Fertigkeiten. Überlegen Sie, in welchem Fachgebiet Sie besonders interessiert sind und wo Sie sich spezialisieren möchten.

Wie sieht ein normaler Arbeitstag für dich aus?

Normalerweise fahre ich ins Büro nach Düsseldorf oder arbeite von zu Hause aus - wir sind völlig flexibel. Danach wird ein Getränk Ihrer Wahl in der Küche geholt, und die alltägliche Arbeit beginnt. Mittags essen wir normalerweise mit mehreren Kollegen zusammen. Vor Beginn der zweiten Hälfte des Arbeitstages wird oft eine kleine Runde Tischfußball gespielt. Nach etwa acht Stunden ist Feierabend.

An welchen Projekten arbeitest du derzeit?

Derzeit arbeite ich an einem Salesforce-Projekt für Deutsche Post DHL. Dort übernehme ich die Rolle der Qualitätssicherung zusammen mit einem Kollegen, unterstütze aber auch den Bereich Deployments.

Wie wurdest du von deinen Kollegen empfangen?

Meine Kollegen haben mich von Anfang an gut aufgenommen. Nach kurzer Zeit war ich integraler Bestandteil eines großen Projekts und wurde vom Team und vom Kunden akzeptiert.

Was sollte ein Bewerber mitbringen, um bei COViS zu arbeiten?

Spaß und Interesse an der Arbeit im Team und im Bereich Softwareentwicklung. Motivation zur persönlichen Schulung und Weiterentwicklung.

Gibt es Möglichkeiten zur Weiterbildung?

Ja, natürlich. In meinen ersten drei Jahren konnte ich mehrere Zertifizierungen erlangen. Darüber hinaus finanziert COViS seit einem Jahr mein berufsbegleitendes Bachelorstudium an der FOM Düsseldorf. Wenn bei der Arbeit einmal weniger zu tun ist, kann ich auch während der Arbeitszeit studieren. Als nächster Schritt strebe ich verschiedene Salesforce-Zertifizierungen an.

Welche Rahmenbedingungen schafft COViS, damit sich die Mitarbeiter wohlfühlen?

COViS schafft verschiedene Rahmenbedingungen, darunter die Bereitstellung von Getränken, Obst, Gemüse und Snacks im Büro, den Parkplatz direkt vor der Tür oder den Tischfußball im Pausenraum. Die Möglichkeit, ein Firmenauto oder ein Dienstfahrrad zu erhalten, wird ebenfalls angeboten. Darüber hinaus fördert und finanziert COViS eine Vielzahl von Weiterbildungsmöglichkeiten. Mobiles Arbeiten oder Homeoffice ist von Anfang an möglich.

Hast du noch Zeit für Freizeitaktivitäten?

Bei einer durchschnittlichen 40-Stunden-Woche bleibt natürlich noch Zeit für Aktivitäten. Da ich meine Studienarbeit in meiner Freizeit erledige, ist ein großer Teil meiner Zeit natürlich dafür eingeplant, und ich gehe auch gerne zur Universität. Trotzdem vernachlässige ich meine Hobbys wie Rennradfahren nicht.

Was hättest du gerne gewusst, bevor du deinen Job begonnen hast?

Wie familiär das Unternehmen ist. Nach kurzer Zeit habe ich mich sehr wohl gefühlt. Außerdem wird die geleistete Arbeit anerkannt und geschätzt. Das fördert die Motivation.

Was sind deine Visionen für deine berufliche Zukunft bei COViS?

Meine Vision ist, dass ich nach Abschluss meines eigenen Studiums als Coach für neue duale Studenten tätig sein möchte. Darüber hinaus gewinnt die Idee, nach Abschluss eines Bachelorstudiums einen Master zu absolvieren, derzeit an Bedeutung.

Wurden deine Erwartungen erfüllt?

Meine Erwartungen wurden mehr als erfüllt. In den letzten Jahren bin ich zu einem integralen Bestandteil des Teams geworden und konnte meine Ausbildung in verschiedenen Bereichen fortsetzen. Ich bin sehr glücklich, Mitglied der COViS-Familie zu sein.

Finde den Job, der zu dir passt!

Hier findest du alle aktuellen Jobangebote. Aber du kannst dich gerne auch initiativ bewerben.

Alle Jobs

Weitere Interviews Erfahre, was unsere Kollegen über COViS zu sagen haben

Simon Pohlenz

Werkstudent

Initiative, Verantwortungsbewusstsein und Engagement in spannenden Projekten: Als Werkstudent im Bereich Sicherheit kann sich Simon vorstellen, nach seinem Studium bei COViS zu arbeiten.

Kay Schweden

IT-Berater

Nach Abschluss seines Studiums möchte Kay als Coach andere duale Studenten unterstützen. Hier erzählt Kay, wie er Teil der COViS-Familie wurde und warum ihm eine familiäre Atmosphäre wichtig ist.

Niclas Büsing

Auszubildender IT-Fachinformatiker Systemintegration, jetzt DevOps Engineer

Unkomplizierte Kommunikationswege, persönliche Verantwortung und eine vertraute Arbeitsatmosphäre sind Gründe, warum sich Niclas entschieden hat, eine Ausbildung zum IT-Fachinformatiker für Systemintegration bei COViS zu absolvieren. Hier erzählt er uns, wie ein typischer Arbeitstag für ihn aussieht.

microsoft teams
microsoft teams cpre platinum partner
Dr. Glinz COVIS GmbH
Heerdter Sandberg 32
40549 Düsseldorf Deutschland
Tel +49 (0) 211 - 55726-0
Fax +49 (0) 211 - 55726-26
info@covis.de
© 2023-24 Alle Rechte vorbehalten