COVIS gewinnt Ausschreibung des WBV Harburg

Düsseldorf, Oktober 2016  – COVIS gewinnt die Ausschreibung des Wasserbeschaffungsverbands Harburg zur Erstellung einer prozessorientierten Verwaltungssoftware.

Der Wasserbeschaffungsverband (WBV) Harburg nutzt seit mehr als zwei Jahrzehnten eine eigenentwickelte Software für die Unterstützung seiner Geschäftsprozesse. Funktionsbereiche wie Auskunft, Buch und Lager wurden perfekt an den Bedarf des WBV Harburg angepasst und Drittsysteme über Schnittstellen in die Eigenentwicklung eingebunden. Die lange Einsatzdauer der Individualentwicklung belegen deren Passgenauigkeit und Nutzerakzeptanz. Eine lange Einsatzzeit bewirkt aber auch technische Alterungsprozesse, die zu dem Entschluss führten, die Umsetzung einer modernen, prozessorientierten Softwarelösung auf Basis einer BPM-Plattform auszuschreiben.

Die Dr. Glinz COVIS GmbH freut sich sehr, die Ausschreibung gewonnen zu haben. Als erfahrener Spezialist im Bereich Individualentwicklung und Business Process Management ist die Dr. Glinz COVIS GmbH der ideale Partner, um die Hauptziele der Neuentwicklung: Erhalt des bewährten Prozessmodells, Flexibilität in der Anpassung und hohe Akzeptanz seitens der Nutzer zu gewährleisten.

Die Umsetzung des Projekts beginnt ab Oktober 2016 gemeinsam mit dem IT-Team des WBV Harburg.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.